Citalopram : Nebenwirkungen

Charakteristisch für die ssri ist deren aktivierende und stimmungsaufhellende Wirkung. Dies steht im Gegensatz zu anderen Antidepressiva wie. Eine Beendigung der Behandlung sollte daher nur mit langsamer Dosisverminderung über Wochen oder Monate hin erfolgen. August 2013 citalopram auch bezeichnet als: Citalopramum, im Folgenden erfahren Sie das Wichtigste zu möglichen, bekannten Nebenwirkungen von Citalopram. Besonderheiten: Besonders zu Behandlungsbeginn kann es zu quälender Unruhe und Rastlosigkeit von Körpergliedmaßen (Akathisie) kommen. Das Antidepressivum Citalopram kann helfen die Stimmung aufzuhellen und wieder neuen Antrieb zu finden.

Keine, nebenwirkungen bei Citalopram, nebenwirkungen

Zu den Stoffen, die in Kombination mit Citalopram vermehrt im Körper bleiben, gehören trizyklische Antidepressiva, Haloperidol, Phenytoin, Carbamazepin, Diazepam und Lithiumsalze. Die Antriebssteigerung ist erwünscht, allerdings besteht die Gefahr, dass daraus eine innere Unruhe hervorgeht. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Die gleichzeitige Einnahme beider Antidepressiva kann zu einer gegenseitigen Wirkungsverstärkung führen. April 2013 escitalopram auch bezeichnet als: Escitalopramum, im Folgenden erfahren Sie das Wichtigste zu möglichen, bekannten Nebenwirkungen von Escitalopram. Bitte beachten Sie außerdem, dass die Nebenwirkungen in Art und Häufigkeit je nach Arzneiform eines Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein können. Die Behandlung sollte daher nur mit langsamer Dosisverminderung über Wochen oder Monate hin beendet werden. Der gesteigerte Antrieb tritt bereits kurz nach Einnahmebeginn auf, während die Stimmungsaufhellung und damit die antidepressive Wirkung erst nach drei bis vier Wochen in vollem Maße zur Wirkung kommen. Weniger Nebenwirkungen als bei anderen Antidepressiva. Wirkung von Citalopram, sSRI blockieren selektiv den Transporter für die Rückaufnahme von Serotonin in die Nervenzellen.

Citalopram bei, schlafst rungen - Erfahrungsbericht vom

Häufige Nebenwirkungen: Schlafstörungen, allgemeines Erschöpftsein, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Angststörungen, Aufgeregtheit, Nervosität, Müdigkeit, vermehrtes Gähnen, verändertes Traumerleben, Verwirrtheit, Appetitveränderung, Gewichtsveränderung, Teilnahmslosigkeit, Selbstmordneigung, Empfindungsstörungen, Luststörungen (. Gelegentliche Nebenwirkungen: Euphorie, Aggressivität, allergische Reaktionen wie Husten und Atemnot, Krampfanfälle, Herzschlagverlangsamung, Leberwertanstieg, Lichtüberempfindlichkeit, Ohrensausen, Ohnmachtsanfälle, Orgasmusstörungen bei Frauen. Deshalb müssen Patienten oder Angehörige besonders bei Beginn der Therapie sehr wachsam sein und sofort zum Arzt gehen, sobald sie eine Verschlimmerung der Depression unter Einnahme der neuen Medikamente bemerken. In manchen Fällen wurde auch von verzögerter Ejakulation berichtet. Denn jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Medikamente. Damit kann schlimmstenfalls eine Medikamentenvergiftung als Nebenwirkung einhergehen. Wechselwirkungen mit Citalopram, unter der gleichzeitigen Einnahme von Citalopram mit anderen Psychopharmaka kommt es meist zu einem verlangsamten Abbau dieser Arzneimittel im Körper. In Verbindung mit der Einnahme von. Dadurch steigert Citalopram die Konzentration und Wirkung von Serotonin an den speziellen Serotonin-Rezeptoren der Nerven im Gehirn und führt damit zur verbesserten Stimmung. Juckreiz, Sehstörungen, Geschmacksstörungen, Muskelschmerzen, Herzklopfen, Herzrasen, Blutdruckerniedrigung. Seit der Einführung des Wirkstoffs in den Markt hat sich herausgestellt, dass sich die Konzentration an Natrium im Blut offensichtlich häufig während der Therapie mit Escitalopram erniedrigt. Ebenso wie eine Gewichtszunahme sollten auch Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Herzrasen, niedriger Blutdruck, Sehstörungen und Grüner Star-Anfälle im Gegensatz zur Therapie mit trizyklischen Antidepressiva kaum vorkommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.